Projekt Fotobuch
Von unserem Abenteuer die Alpen zu überqueren ist das Fotobuch "Chronicles of E5" entstanden. Ein persönliches Projekt, dass uns noch lange Zeit an die Wanderung erinnern soll. Einige der besten Bilder sind außerdem hier in der Galerie zu finden.
DIE STRECKE 
Der Europäische Fernwanderweg E5 führt als Teil des Europäischen Wanderwegenetzes von der Pointe du Raz bei Brest quer durch Frankreich, Süddeutschland und Österreich bis nach Venedig an der norditalienischen Adria. 
Die Teilstrecke von Oberstorf nach Meran gilt als der schönste und läuferisch anspruchsvollste Teil des gesamten Fernwanderwegs. Den kompletten E5 zu wandern hätte wohl einige Tage mehr in Anspruch genommen. Bei diesem Teil der Tour wird häufig von Oberstorf bis Meran gesprochen, doch nutzen viele Wanderer einige Abkürzungen entlang der Strecke. 
Wir haben die Strecke von Spielmannsau bis Vernagt in 6 Tagen absolviert, 4 Nächte in Hütten des Alpenvereins geschlafen und eine Nacht in einer Pension verbracht. Insgesamt sind wir ca 120 Kilometer gewandert, 6.200 Höhenmeter bergauf, 7.300 Höhenmeter bergab.
SUNRISE 
Wir starteten Donnerstagmorgen gegen 7 Uhr mit einem kleinen Umweg zum Karleskopf auf 2179 Metern Höhe. Die 20 Minuten Gehzeit haben sich definitiv gelohnt und wir konnten einen traumhaften Sonnenaufgang erleben. 
Der Abstieg durch die karge Landschaft zum Parkplatz des Skigebiets Sölden war unspektakulär und trist. Ein touristischer Gletscher ist im Sommer weniger schön anzusehen. Ein Shuttlebus brachte uns durch einen Versorgungstunnel der Bergbahnen auf die andere Seite des Berges. Lorenz musste einen Zahn zulegen und marschierte in hohem Tempo voraus. Auch wir wollten schnell an unser Ziel kommen, denn Nachmittags war Regen angesagt.
Weitere Fotos gibt es immer wieder mal bei Instagram:

Weitere Projekte

Back to Top